Youtube Videos (Nr.17) Rhodes Marcin Grochowina

Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

Marcin Grochowina ist ein aus Polen stammender Pianist, der es versteht auch als Klassik Pianist Improvisation in seine Konzerte einzubinden. Er ist ein großer Fan des Instruments Fender Rhodes. Er besitzt – so nehme ich aus seinen vielen Youtubevideos an – ein Fender Rhodes Mark I aus 1975 und ein Mark V aus 1984 oder später. Wer etwas über die Geschichte der Rhodes erfahren möchte schaut auf diese Webseite oder auf Wikipedia.

Mir hat besonders die oben eingebettete Improvisation über „somewhere over the rainbow“ gefallen.

Aber Marcin Grochowina ist ein Ausnahme Künstler und wer den wunderbaren Klang eines Fender Rhodes schon einmal live gehört hat wird erahnen können, welche Klänge da rauskommen.

Für alle die das Fender Rhodes nicht kennen: Das sind viele asymmetrische Stimmgabeln die mit einer Hammermechanik angestoßen werden und einen Klang erzeugen, die man nicht zu 100% rein elektronisch nachahmen kann.

Seine Brückenprojekte wie Beethoven und Improvisation, Miles to Mozart sind von einer großen Musikalität und Verständnis für Jazz Harmonien geprägt.

Warum habe ich ihn ausgewählt? Er gibt z.Zt. fast jeden Abend über Youtube kostenlose Livestreams, die momentan leider nur 40 Leute durchschnittlich anhören. Er hätte bei seiner Musikalität viel mehr verdient.

Wer ihn unterstützen will: Bei Amazon gibt es einige mp3 Alben von Marcin Grochowina, vielleicht gefällt’s ja dem ein oder anderen:

  1. Sound of Rhodes
  2. Rhodes Dream
  3. Round Turtle
  4. Chopin Visions

Wer Rhodes mag und eine Klassik Adaption von Bach auf dem Rhodes hören mag, kann auch Alexander von Heißens Version von Bachs Sinfonia No. 11 BWV 797 (Auszug daraus) auf einem Rhodes Mark II anhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.