Youtube Videos (Nr.6): 2 englische Reden vor Studenten

hier einmal 2 ungewohnte Video Empfehlungen von mir:
Zwei sehr interessante englische Reden, wirklich hörenswert.  (Thema grob zusammengefaßt: Lebenstipps nicht nur für Studenten.)

Eine nicht nur rhetorisch sehr gute Rede (vor Studenten?) des englischen Comikers John Cleese (1939 geboren, bekannt durch Monty Python).

Zentrale Punkte in Seinem Vortrag:

  • “Sleeping on problems”, Problemlösen im Schlaf
  • “Writing from memory”, wie er ein gutes Skript verlor und ein noch besseres aus dem Gedächtnis schrieb
  • “Interruptions”, wie hinderlich Unterbrechungen im s.g. “Flow” sein können
  • “Boundaries of space, boundaries of time”, erschaffe eine Oase der Ruhe und setze Grenzen


2. Video: Abschlußrede in Havard 2008 Rednerin war J.K. Rowling (bekannt durch Ihre Harry Potter Bücher)

Themen: Versagensangst und das Gute im Versagen sehen und daraus lernen. Leben ist mehr als Qualifikationen.

Der letzte Teil der Rede ist eher das, was man als Appell an Uni-Absolventen erwarten würde. Einsatz für die Schwachen, um die Welt zu verbessern. Und sie schließt mit Seneca: „Nicht wie lang ein Leben ist, sondern wie gut es ist, ist das was zählt.“ vgl. „de brevitate vitae“ von Seneca.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.