Einfügen von Bildern in WordPress 2.5/2.6 funktioniert nicht. Lösung

Das Einfügen von Bildern aus der Mediathek von WordPress (2.5 - 2.6 probiert) funktionierte bei mir nicht mehr, sondern anstatt dessen hat man eine komplett weiße box vor sich (weißes Fenster), wenn man auf "in Artikel einfügen" geklickt hat. Siehe Bild:

Fehler WordPress Bilder einfügen weißes Fenster
Fehler WordPress Bilder einfügen weißes Fenster

Ursache des Problems: nach Protokolierung des Fehlers mit Firefox und Firebug kam folgender Fehler zum Vorschein: "Erlaubnis zum Lesen der Eigenschaft Window.send_to_editor wurde verweigert". Kurzum ist der Fehler, daß er die Daten nicht an das richtige Fenster übermitteln konnte. Bei mir war der Fehler, daß ich in den WordPress Einstellungen als Blogurl http://www.Hornblog.de angegeben habe, der Firefox aber in der Browseradresszeile aber immer alles klein geschrieben hat. So konnten die Daten nicht an das richtige Fenster übermittelt werden.

Lösung:

In den WordPress Einstellungen unter Allgemein bei WordPress-Adresse und Blog-Adresse (URL) muß man genau die Adresse hinschreiben (groß/klein Schreibung und auch www oder ohne www sind wichtig), die in der Adresszeile des Browser oben steht. Also wäre das bei mir dann https://www.hornblog.de

Und ganz wichtig: den Cache leeren. z.B. auf die "Schreiben-Seite" gehen und STRG + F5 drücken. Erst dann funktioniert das Einfügen aus der Mediathek wieder in einen neuen Artikel.

Was auch der Grund sein kann: man darf den Adminbereich nicht in einem Frame bzw. Frameset aufrufen, sondern immer als top Fenster.

Die Lösung habe ich selbstverständlich auch im WordPressforum Deutschland gepostet.

14 Antworten auf „Einfügen von Bildern in WordPress 2.5/2.6 funktioniert nicht. Lösung“

  1. Mit dem pony-code ist das etwas problematisch. Du mußt den benutzen, damit die Permalinks funktionieren, allerdings müßtest Du, damit Du Bilder komfortabel einfügen kannst, die Domain mit Original-Umlauten schreiben.

    Es wird Dir wahrscheinlich nichts anderes übrig bleiben, als auf ein Bildupload/Bildeinfüge Plugin umzusteigen. Sorry eine andere Lösung sehe ich im Moment nicht.

    Schau Dir mal das Gallery Plugin an: http://www.wildbits.de/mygallery/
    Damit kann man auch Einzelbilder einfügen.

    Viele Grüße
    Chris

  2. ,,, also, mit dieser Änderung funktioniert es mit dem Linux-Web-Browser Epiphany, nicht aber mit der neuesten Firefox-Version. Und das ist es wahrscheinlich. Mit Ubuntu 8.06 funktionierte alles ohne Probleme. Seit 8.10 - und hier gibt es wahrscheinlich einen neuen Firefox-Browser - nicht mehr.

  3. mit Firefox 3.0.4 und wordpress 2.6.3 funktioniert es einwandfrei.

    @Gerhard Llehnhoff: Protokolliere doch einmal den Fehler mit dem Firefox plugin "Firebug" und schreib mir.

  4. Hatte urplötzlich (weder in Fx noch WP irgendwas geändert) genau das im Beitrag geschilderte Problem, dann den oben genannten Tipp mit STRG + F5 berherzigt und alles funktioniert wieder wunderbar.
    DANKE!

  5. Vielen Dank für die Hilfe.

    Genau das war es - die URLS waren zum Teil groß geschrieben.

    Und es funktionierte auch erst mit dem Leeren des Caches.

    Geprüft unter Linux mit FF 3.04

  6. Hallo Christoph,

    heißt das jetzt, dass ich keine Groß/Klein-Schreibung mehr nutzen kann? Das wäre blöde, weil ich diese zwecks besserer Lesbarkeit intensiv nutze. Gibt es keinen anderen Trick, notfalls mit Code-Änderung in den WordPress-Dateien?

    mfg gl

  7. Hallo Christoph,
    ich hatte das Bild-Problem bei der Version 2.7.
    Tagelang habe ich gesucht und probiert und die Lösung ist so einfach.

    Vielen Dank!!!

  8. Also ich benutze auch eine Domain mit Umlauten wie ü und so und bei mir geht es natürlich auch nicht. Habe es jetzt mal mit Google Crome versucht und siehe da dort geht es. Hat auch jeman schon ne Lösung für die andren Browser. Ist sch schwach, dass IE und Co hier noch nichts gemacht haben, muss ich jetzt den Crome nehmen?

  9. Hab auch dieses Problem. Meine Seite hat nen Umlaut in der URL. gibts nun schon ne Lösung ohne Google Chrome? Ich mag den Browser nicht, will ned protokolliert werden 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.