Gerade habe ich all meine Rechte einer Produktionsfirma eingeräumt bzw. an diese übertragen.

Vorgeschichte: Im Oktober habe ich mitgemacht als Tenorhornspieler im Hintergrund einer Filmszene bei einer Filmproduktion der Bavaria-Filmstudios. Zusätzlich sollten wir einen Walzer einspielen, der als Hintergrundmusik zu dieser Filmszene (Biergarten um 1900 in Deutschland, Walzer tanzen) verwendet werden sollte.

Kurz zur Aufnahme des Walzers ("Die alte Lena") : Nicht etwa in einem Tonstudio oder gar einem temperierten Raum, sondern als der Tonmeister kurz in einer Drehpause des Filmes Zeit hatte, gingen wir nach draußen und haben im Freien bei 5 Grad Celsius mit 5 Blechbläsern den Walzer eingespielt. Dies war schon abenteuerlich, denn als wir uns gerade mit dem Anfang des Walzers gespielt haben und aufgehört haben, um unsere Instrumente einzustimmen, sagte der Tonmeister wortwörtlich: "Schade das reicht uns nicht, das ist zu kurz". => Der Tonmeister wollte wirklich die total verstimmte Fassung nehmen!! Zwar spielte der Film Anfang 1900, aber trotzdem dachte ich schon, daß wir das mind. 3 Fassungen einspielen und die beste nehmen würden. Pustekuchen, die erste Komplettfassung wurde es dann. Auf Nachfrage, ob wir es nocheinmal einspielen können, entgegnete er: "ich hab eh kein Material mehr." Daß wir es nicht einmal im Tonstudio einspielen sondern im Freien, schob ich auf Sparmaßnahmen, aber so ein kurzes Einspielen hab ich noch nie mitgemacht: 15 Minuten Zeitaufwand.
Am nächsten Tag dann die Filmaufnahmen mit unserem am Vortag "eingespielten" Playback.

einen Monat später bekommen wir dann einen "Rechtekatalog zu der Produktion". Nach dem ersten Satz bin ich schon stutzig geworden:

Der Vertragspartner - in dem Fall ich - räumt der Produktionsfirma sämtliche Rechte ein, "soweit gesetzlich möglich" bzw. überträgt diese auf die Produktionsfirma. Und das mit "sämtlichen Rechten" meinen sie ernst, denn es folgen 6 Seiten klein gedruckten Textes:

Mit sämtliche Rechte sind die "ausschließlichen zeitlichen, örtlich und inhaltlich unbegrenzten Nutzungsrechte zur Verfilmung und umfassenden filmischen und nicht filmischen Auswertung der Produktion in allen Medien" gemeint. Also eine vollständige Übertragung aller Urheberrechte und Leistungsschutzrechte, insbesondere:

  • Werkbearbeitungs- und Übersetzungsrecht
  • Filmherstellungsrecht
  • Wiederverfilmungs-, Fort- und Weiterentwicklungsrecht
  • Veröffentlichungsrecht
  • Titelverwendungs- und Titeländerungsrecht
  • Theaterrecht
  • Videogrammrecht
  • Senderecht
  • Recht der Zugänglichmachung zum Abruf
  • Verfielfältigungs-, Verbreitungs- Archivierungsrecht
  • Filmbearbeitungs- und Synchronisationsrecht
  • Recht zur Werbung
  • Drucknebenrecht
  • Tonträgerrecht
  • Merchandisigrecht
  • Druckrecht
  • Recht zur Klammerteilauswertung
  • Hörspiel- Hörbuchrecht
  • Bühnenrecht
  • Verzicht auf etwaige Persönlichkeitsrechte
  • Abtretbarkeit auf Dritte ist möglich

Selbstverständlich werden auch die Vergütungsansprüche an die Produktionsfirma abgetreten.

Was aber dem Faß die Krone aufsetzt ist folgendes:

"Unbekannte Nutzungsarten:
Die Rechtseinräumung bzw. (soweit gesetzlich möglich) -übertragung bezieht sich auch auf alle zum Zeitpunkt des Vertragsschlußes noch unbekannten Nutzungsarten."

Wahnsinn, oder? Das ist mal eine Generalabtretungsklausel par excellence.

Eigentlich wollte ich, da sie es anscheinend vergessen hatten uns die Rechtsverzicht und -Übertragungserklärung vorher unterschreiben zu lassen, über den Inhalt oder eine erhöhte Gage verhandeln. Der Streß und weil die Aufnahme nicht zum Soundtrack reichen wird, sagte ich mir: sollen sie doch die Rechte haben.

Ich werde mir in Zukunft aber genau überlegen, ob ich bei solchen Produktionen mitmache bzw. ob ich nicht im Vorhinein über diese Knebelverträge spreche. Da müssen sie mir schon viel bieten, ansonsten begrenze ich das ganze auf die vorliegende Produktion und räume keinerlei Recht zur Klammerteilauswertung ein. Das ist nämlich das Recht, das Ausschnitte aus der Produktion, sowie Setphotographien auch in anderen Produktionen bearbeitet oder unbearbeitet verwendet werden dürfen. Auch das Tonträgerrecht völlig aufzugeben und dadurch auf etwaige Tantjemen seitens der GVL zu verzichten, kommt mir bei einer nächsten Filmproduktion nicht in die Tüte.

Ich darf mal annehmen, daß das ein Standard Komparsenvertrag ist und solch ein Vertrag niemals von Hauptdarstellern unterschrieben wird.


Wer einmal einen ganzen Vertrag durchgehen will, kann das gerne anhand eines Standardvertrages von TV-Total machen. Sehr interessant zu diesem Thema auch dieser Blogeintrag "Klammerteilrecht oder wie gebe ich mein Leben fürs TV auf"

Xampp (1.6.7)ist bei mir manchmal, d.h. nicht immer, beim Starten des Control-Programms abgestürzt. Siehe folgender Bluescreen STOP: 0x000000F4:

Da dieses Problem mehrere (und hier) schon hatten will ich meinen Lösungsvorschlag kurz vorstellen:

Der Bluescreen wurde nicht von Xampp selbst ausgelöst, sondern nur vom Control-Programm. Daher hab ich einfach einmal mein eigenes Start und Stop Script geschrieben:

Zum Starten von XAMPP

(Apache-, MYSQL-Server, Dateiexplorerer und Firefox)

1. Damit nicht immer die schwarzen Dos Fenster starten und geöffnet bleiben verwende ich das kleine Programm "hstart.exe" von NT Wind Software. Direkt-Download vom Programmierer: NtWind hstart.zip. Danach einfach in das Verzeichnis enpacken, in dem folgende bat Datei gespeichert ist.

2. Eine bat-Datei anlegen (einfache Textdatei mit der Dateiendung ".bat") mit folgendem Inhalt:

@echo OFF
hstart /NOCONSOLE ""C:\xampp\apache\bin\apache.exe""
hstart /NOCONSOLE ""C:\xampp\mysql\bin\mysqld" --defaults-file=C:\xampp\mysql\bin\my.cnf --standalone --console"

start %SystemRoot%\explorer.exe /e, "C:\xampp\htdocs"
start firefox.exe "http://localhost/"

Die Dateipfade müssen natürlich je nach System angepasst werden. Bei mir ist die XAMPP Installation direkt unter C:\xampp\ und ich verwende Firefox als Test-Browser. Wenn ihr natürlich mehr Komponenten von Xampp braucht, dann einfach die bat-Datei erweitern.

Zum Stoppen von XAMPP

(Apache und MYSQL Server):

bat Datei anlegen mit folgendem Inhalt:

C:\xampp\mysql\bin\mysqladmin --user=pma --password= shutdown
C:\xampp\apache\bin\pv -f -k apache.exe -q
if not exist C:\xampp\apache\logs\httpd.pid GOTO exit
del C:\xampp\apache\logs\httpd.pid

:exit

Hintergrundinfo zur del-Zeile: Die httpd.pid  ist eine Process Information Datei, mit deren Hilfe der Apache mit einem einfachen kill Befehlt gestoppt werden kann. Wenn Apache "gekillt" wurde muß diese gelöscht werden.

Amazon Empfehlungen #1

30. September 2008

Hallo liebe Blogleser,
zum ersten mal gibt's von mir jetzt Kaufempfehlungen für gute Produkte, die ich selbst im Einsatz habe:

  1. Microsoft IntelliMouse Optical für ca. 15 Euro. Eine einfache robuste optische Maus mit 5 Tasten mit guter Paßform. Ich verwende den Vorgänger schon sehr lange und die Form gefällt mir viel besser als die Logitech Mäuse. Hab jetzt gerade 2 weitere von denen bestellt. (später gibt's vielleicht ja auch sie als BlueTrack Mouse; Blauer Laser, der auf vielen Untergründen funktioniert, aber bis jetzt ist noch nichts angekündigt).
  2. Microsoft Office 2007 Home and Student Version. Das neueste Office mit Word, Excel, Powerpoint und OneNote(Notizenverwaltungsprogramm).  Das Phänomenale an dem Angebot ist der Preis von ca. 69 Euro. Denn diese Version darf ich zum Privatgebrauch auf 3 PCs installieren, d.h. effektiv kostet mich Office pro PC ca. 26 Euro. Übrigens kann jeder Privatmann diese Version kaufen und einsetzen. Sie ist nicht auf Studenten beschränkt. Wer hingegen noch Outlook benötigt sollte sich Office 2007 Basic(Word Excel und Outlook) oder Office 2007 Standard (+Powerpoint, aber teuer) anschauen.
  3. HP Officejet 6310 Drucker/Kopierer/Fax/Scanner für ca. 140 Euro. Das ist momentan der beste Multifunktionstintenstrahldrucker in diesem Preisbereich für das kleine Heimbüro. Zumal er auch  Drucken über Netzwerk unterstützt (LAN Anschluß). Die neueren Multifunktionsdrucker wie der J4624, der J4524 oder der J6424 Drucker haben zwar WLAN, können aber dafür nur kopieren sobald ein PC angeschlossen ist. Für mich ist das nicht akzeptabel, darum empfehle ich ältere Modelle die noch allein kopieren können.
    Eine sehr gute Übersicht über die HP Tintenstrahl MultiDrucker gibts hier.
  4. HP Officejet 5610 für ca. 80 Euro der günstigste Multifunktionsdrucker mit Druck/Kopier/Scan/Fax- Funktion, den ich empfehle. Allerdings muß man ihn über USB anschließen und hat so keine direkte Möglichkeit Ihn übers Netzwerk zu betreiben. Schade, aber der Preis entschädigt und wer kann bei knapp 80 Euro mehr verlangen.

Firefox hat bei mir, nach einem Klick auf einen Link zu einer Mp3 Datei, immer heruntergeladen, auch wenn man das Öffnen mit winamp oder dem Mediaplayer eingestellt hat. Gewollt ist aber das sofortige abspielen von mp3s, sog. Streaming. Dazu gibt es folgendes Plugin:

MediaPlayerConnectivity 0.9.1

Dort kann man einstellen, daß eingebettete Medien gestreamt werden sollen und mit welcher Anwendung das geschehen soll.  Für mich ein sehr wertvolles Plugin für den Firefox 3.

firefox mp3s stream plugin

Das Einfügen von Bildern aus der Mediathek von WordPress (2.5 - 2.6 probiert) funktionierte bei mir nicht mehr, sondern anstatt dessen hat man eine komplett weiße box vor sich (weißes Fenster), wenn man auf "in Artikel einfügen" geklickt hat. Siehe Bild:

Fehler WordPress Bilder einfügen weißes Fenster

Fehler WordPress Bilder einfügen weißes Fenster

Ursache des Problems: nach Protokolierung des Fehlers mit Firefox und Firebug kam folgender Fehler zum Vorschein: "Erlaubnis zum Lesen der Eigenschaft Window.send_to_editor wurde verweigert". Kurzum ist der Fehler, daß er die Daten nicht an das richtige Fenster übermitteln konnte. Bei mir war der Fehler, daß ich in den WordPress Einstellungen als Blogurl http://www.Hornblog.de angegeben habe, der Firefox aber in der Browseradresszeile aber immer alles klein geschrieben hat. So konnten die Daten nicht an das richtige Fenster übermittelt werden.

Lösung:

In den WordPress Einstellungen unter Allgemein bei WordPress-Adresse und Blog-Adresse (URL) muß man genau die Adresse hinschreiben (groß/klein Schreibung und auch www oder ohne www sind wichtig), die in der Adresszeile des Browser oben steht. Also wäre das bei mir dann http://www.hornblog.de

Und ganz wichtig: den Cache leeren. z.B. auf die "Schreiben-Seite" gehen und STRG + F5 drücken. Erst dann funktioniert das Einfügen aus der Mediathek wieder in einen neuen Artikel.

Was auch der Grund sein kann: man darf den Adminbereich nicht in einem Frame bzw. Frameset aufrufen, sondern immer als top Fenster.

Die Lösung habe ich selbstverständlich auch im WordPressforum Deutschland gepostet.

Gesucht war eine Verknüpfung auf dem Desktop, mit der sich der PC in den Energiesparmodus von Windows Vista bringen läßt.

momentan einzige Lösung:

  1. Pstools.zip von Microsoft herunterladen: http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb896649.aspx
  2. Dateien entpacken und die Datei " psshutdown.exe" in den Windows Ordner (z.B.: C:\Windows) kopieren.
  3. Editor starten
  4. Folgendes in erste Zeile eintragen:
    psshutdown.exe -d -t 0 -v 0
    Erklärung der einzelnen Optionen: d=Standby t0=sofort V0=keineAnzeige eines Dialogfensters
  5. Als “Energiesparmodus.bat” abspeichern
  6. Wer will kann noch das Icon anpassen. Tip Icons kann man nur Verknüpfungen zuweisen. Daher Bat Datei an einen anderen Ort verschieben. Verknüpfung zu der bat Datei auf Desktop anlegen => Eigenschaften => Registerkarte “Verknüpfung” => anderes Symbol und Datei auswählen.
    Hier mein angepasstes Icon zum herunterladen . Fertig. Shortcut herunterfahren Desktop Verknüpfung Energiesparmodus

Früher vor Sp1 mußte man noch mit Admin-Rechten arbeiten, da war es noch komplizierter:

  1. Aufgabenplanung starten (im Startmenü nach "aufgabe" suchen, dann kommt die Verknüpfung schon)
  2. neue Aufgabe erstellen: (Rechtsklick in freie Fläche und auf "neue Aufgabe erstellen..." klicken)
  3. im Register Allgemein einen Namen eingeben (Bsp.: VistaSleepModus), der Name ist später wichtig und sollte keine Leerzeichen beinhalten; optional kann man noch die Beschreibung eingeben.
  4. Haken setzen bei "mit höchsten Privilegien ausführen" (Register Allgemein, unten)
    Aufgabenplanung
  5. Im Register Aktionen unten auf neu klicken
  6. Als Befehl " psshutdown.exe" eingeben und als Argumente "-d -t 0 -v 0" (d=Standby t0=sofort V0=keineAnzeige eines Dialogfensters)
    Vista Aufgabenplanung Aktion psshutdown.exe Energiesparmodus
  7. zweimal mit OK bestätigen und die Aufgabenplanung beenden.
  8. Rechtsklick auf den Desktop, neu auswählen, Verknüpfung auswählen.
  9. Als Ziel eingeben: "C:\Windows\System32\schtasks.exe /run /TN NamederAufgabe" (bei mir wäre das: "C:\Windows\System32\schtasks.exe /run /TN VistaHybridSleep")
  10. Wer will kann noch das Icon anpassen. Hier mein angepasstes Icon zum herunterladen . fertig.
    Shortcut herunterfahren Desktop Verknüpfung Energiesparmodus

Lang, um eine einfache Verknüpfung mit dem Energiesparmodus einzurichten, allerdings ist mir keine kürzere Lösung bekannt, um per Verknüpfung in den hybriden Standbymodus (Energiesparmodus) von Vista zu kommen.

Vielen Dank an Michael Bormann und Joachim Culmann, die mir in der Microsoft Newsgroup geholfen haben diese Lösung zu finden. Andrerseits schwach für Vista, daß kein einfacher Befehl dokumentiert ist.

Nebeninfos:
Ruhemodus = engl. Hibernate = Ram wird auf die Festplatte geschrieben = Startzeit ca. 35s
Standbymodus (win XP) = engl. Standby = Daten werden nur im Ram gehalten = Startzeit 5s
Energiesparmodus (win Vista)= engl. Sleep (oder auch hybrid standby) = Daten werden auf Festplatte geschrieben und zusätzlich im Ram gehalten = Startzeit 5s + Sicherheit bei Stromausfall + Neuheit bei Vista, nur erreichbar wenn in den erweiterten Energieoptionen unter "Energie sparen" die Option "Hybriden Standbymodus zulassen" eingeschaltet ist.
Wenn der Energiemodus nicht funktioniert, dann diesen Beitrag lesen.

Welche Befehle im Command nur zum Ruhemodus führten:
C:\Windows\System32\rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState
C:\Windows\System32\rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState 0,1,0
C:\Windows\System32\rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState sleep
shutdown /h
ein deaktivieren des Hibernatemodus mit " powercfg -H off" führt zum Standbymodus, man macht sich aber den Vorteil vom Energiesparmodus(Vista) zunichte, da der Ram nicht mehr zusätzlich auf die Festplatte geschrieben wird.

Hier will ich auf interessante Videos hinweisen. diesmal Thema: Al Hirt

Al Hirt (* 1922) ist eine Trompeten Legende, hat mit allen Jazz Größen, z.B.: Dizzy Gillespie oder Maynard Ferguson gespielt. Leider sind diese schon gestorben: Al Hirt 1999, Dizzy Gillespie 1993 und Maynard Ferguson 2006. R.I.P. (Rest In Peace oder Lateinisch resquiat in pace oder Deutsch Ruhe in Frieden).

Al Hirt hat in den 1960ern unter anderem das Thema einer Fersehsendung „The Green Hornet“ eingespielt (unten ist der Link zum Original). 2003 hat es ein Kinofilm in heutiger Zeit berühmt gemacht. Quentin Tarantino Film "Kill Bill". Ja das war nicht neu. Das Thema basiert auf Nikolai Rimsky-Korsakovs „Hummelflug“, unterscheidet sich aber deutlich. Markannt sind die schnellen chromatischen Läufe, die meist mit Doppelzunge gespielt werden. Hier eine Wahnsinns-Version Mnozil Brass:

Geniale Version der Nationalhymne der USA von Al Hirt (unbedingt ganz anhören!!):

Weitere interessante Stücke auf youtube:

Der Energiesparmodus unter Vista ist was feines, wenn er funktioniert. Mein PC braucht in diesem Modus 5 Sekunden zum hochfahren und verbraucht nur 5 Watt Strom. Noch dazu kann ich meinen PC somit per Tastatur einschalten und muß nicht auf den Knopf drücken.

Nur zur Info:
Energiesparmodus=Cache bleibt im RAM;
Ruhemodus: Cache wird auf die Festplatte geschrieben;

Am Anfang hat das auch wunderbar funktioniert, aber immer häufiger ist es bei mir vorgekommen, daß der PC sofort wieder startet und nicht im Energiesparmodus bleibt.
Dafür gibt es mehrere Gründe:

  1. Maus oder USB-Geräte holen Vista aus dem Energiesparmodus
  2. Die Internetverbindung bzw. LAN-Verbindung holt Vista aus dem Energiesparmodus
  3. Die Datenträgerbereinigung hat wichtige Daten gelöscht

Lösungen:

zu Punkt 1 : Bei mir war es eine Logitech USB-Maus, die Vista sofort wieder startete. Um dies zu beheben, habe ich im Gerätemanager in den Eigenschaften der Maus (ev. auch andere USB-Produkte) im Register Energieverwaltung den Haken rausgenommen bei "Das Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren".
Vista Gerätemanager Energieoptionen

 

zu Punkt 2 : Mein Pc schaltete sich willkürlich nach kurzer Zeit ein. Grund war eine "Wake on Lan" Einstellung meiner Netzwerkkarte. Auch im Gerätemanager unter den Eigenschaften, Energieverwaltung des Netzwerkadapters (bei mir ein Intel Chipsatz) gibt es den Punkt "Wake on Lan". Dort habe ich den ersten Haken "Akt. über adressiertes Paket" rausgenommen. Das hat zwar die Auswirkung, daß sich der PC beim Zugriff von einem anderen PC im LAN nicht automatisch einschaltet, ein funktionierender Energiesparmodus und die damit kurze Einschaltzeit und Energieersparnis sind mir wichtiger.

Vista Gerätemanager Energieoptionen Lan Adapter

 

zu Punkt 3 : Unter Umständen kann es vorkommen, daß die Datenträgerbereinigung zu gründlich vorgegangen ist und wichtige Dateien gelöscht hat, die für den Energiesparmodus benötigt werden. Um diese Dateien wiederherzustellen (auch prophylaktisch) folgendes machen: Auf den "Start"-Button klicken, "cmd" eingeben und "Shift + STRG + Enter" drücken (um cmd als Administrator auszuführen), auf fortsetzen klicken, es erscheint ein Fenster, dort "powercfg /hibernate on " eingeben und Enter drücken. Fertig. Eine Ausführlichere Anleitung gibt es bei Microsoft .

Hinweis Update (17.09.09): Um das Funktionieren des Energiesparmodus zu überprüfen sollte man immer nach einer Veränderung der Systemkonfiguration einen Neustart machen und dann erst den Energiesparmodus testen.

Ich hoffe damit jemandem geholfen zu haben, denn ein funktionierender Energiesparmodus spart Zeit und Geld und schont Umwelt und Nerven.

Wer WordPress 2.x einsetzt bzw. neu installiert hat, d.h. nicht von früheren Versionen geupdatet hat,  wird wahrscheinlich in seinen Rss-Feeds die Sprach Einstellung "en" haben: en

Es gibt leider keine Einstellungsmöglichkeit im Administrationsbereich (Backend) für die RSS-Sprache.

Bei WordPress ist der Bug bekannt und sollte in den nächsten Versionen behoben sein (Bug gefunden von 2.3 bis 2.8.5). Da das ja noch dauern kann hier meine Lösung:

Die Datenbank manuell korrigieren:

  1. In PHPmyAdmin gehen.
  2. Eure WordPress-Datenbank auswählen.
  3. in die Tabelle "wp_options" gehen
  4. dort die option_id 53 (option_name: "rss_language") bearbeiten,
  5. den option_value von "en" auf "de" verändern, wenn Ihr deutsch bloggt, je nachdem in welcher Sprache ihr bloggt.

Gestern habe ich um ca. 20 Uhr den Firefox 3 heruntergeladen direkt von Mozilla.com (und somit am Weltrekordversuch teilgenommen). Firefox 3 Absturz unter Vista Allerdings überlege ich, ob ich im produktiven Einsatz wieder umsteige auf Firefox 2, denn der liebe Fuchs ist leider unter Vista etwas instabil. Er ist mir jetzt schon 3 mal an einem Tag abgestürtzt. Pflichtbewußt habe ich das auch an Mozilla gemeldet (Screenshot) . 2 mal hat Firefox 3 die Session wiederherstellen können, einmal war alles zu spät und Vista hat das Programm geschlossen, Anwendung reagiert nicht.

Ich hoffe mal nicht, daß es an den von mir eingesetzten Plugins liegt:

  • Adblock Plus 0.7.5.5 (Antiwerbung)
  • Googletoolbar 3.1
  • Firebug 1.2.0b3 (sehr gutes Webentwicklungstool)
  • Web Developer Toolbar 1.1.6 (sehr gutes Webentwicklungstool)
  • Yslow 095b2 (für Webentwickler, um Seiten zu analysieren und zu beschleunigen)

Ich habe darüber jetzt schon in anderen Blogs (und hier ) gelesen. Schlechter Start für Firefox 3 unter Vista.

Hoffen wir auf einen baldigen Patch.

UPDATE 17.07.08: Heute ist ein Update auf Firefox 3.0.1 herausgekommen, was unter anderem Stabilitätsprobleme beheben soll. Ich werds testen.

UPDATE 02.01.09: Momentan arbeite ich mit Firefox 3.0.5 und ich hatte im ganzen Dezember nur 1 Absturz ohne Wiederherstellung der Seiten. Weiter so.