Um Die Daten von Outlook 2010 ins neueste Outlook 2013 auf einem anderen PC zu migrieren ohne alle Accounts und Regeln einzeln einzugeben/importieren zu müssen habe ich eine kurze Anleitung (nur für fortgeschrittene Anwender geeignet) geschrieben:

outlook2013-migration-from2010-per-regedit

  1. Schritt: Outlook 2013 auf neuem PC installieren und erstmals öffnen. Dabei den Einrichtungsassistenten beenden ohne Emailadresseneinrichtung.
  2. Datendateien (*.pst Files) vom alten auf neuen PC kopieren. Wichtig ist dabei, dass die Pfade genau dieselben sind. D.h. der Benutzername und die Festplatte müssen genau übereinstimmen. Auch wichtig ist, dass Outlook auf beiden PCs während des Kopiervorgangs geschlossen ist.
    Normalerweise sind die pst Files unter folgenden 2 Pfaden zu finden: %LOCALAPPDATA%\Microsoft\Outlook     UND/ODER  unter   %USERPROFILE%\Documents\Outlook-Dateien
  3. Auf altem PC "regedit" ausführen und zu HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\  navigieren => dort Rechtsklick auf Profiles => exportieren => Speichern an einen Ort z.B. Desktop
  4. Rechtsklick auf diese so gewonnen *.reg Datei => bearbeiten => es öffnet sich ein Editor Fenster => STRG + H drücken um das Ersetzen Fenster aufzurufen => in die erste Zeile (suchen nach) folgendes eintragen:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\Outlook
    in die zweite Zeile (ersetzen) eintragen:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook\Profiles\Outlook
    => auf "alle ersetzen" klicken => Speichern
  5. Diese so geänderte Reg-Datei auf neuen PC kopieren und ausführen (es empfiehlt sich ein Backup der zu überschreibenden Reg-Einträge per regedit)
  6. Outlook aufrufen und bei diesem Start müssen alle Kennwörter für alle Postfächer/Accounts eingegeben werden. Es empfiehlt sich die Kennwörter speichern zu lassen (Haken setzen).
  7. Danach ist alles so wie beim alten Outlook. Man muss nur die Signaturen vom alten PC übertragen ( %appdata%/microsoft/signatures ) und ev. geänderte Senden/Empfangs-Gruppen anpassen

Fertig. Das hat zumindest mir sehr viel Zeit gespart. Auf diesen Lösungsweg bin ich durch einen Forenbeitrag gekommen und habe meine Erkenntnisse noch dazu geschrieben. Vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen.

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar